Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

twitter

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 

Das therapeutische Angebot

  • Verhaltens- und familientherapeutisch orientiertes Therapiesetting mit einer klaren pädagogischen Tagesstrukturierung (z. B. Verstärkerplan zur Besserung problematischer Verhaltensweisen)
  • Einzelpsychotherapie (z. B. kognitiv-verhaltenstherapeutisch orientiert)
  • Spieltherapie
  • Gruppenpsychotherapie (Gesprächsgruppen, u. a. auch soziales Kompetenztraining, Problemlösegruppe, Genußtraining)
  • Familientherapie, Elterngespräche, Elterntraining
  • Psychomotorische Therapie (Bewegungstherapie)
  • Ergotherapie
  • Reittherapie
  • Logopädie
  • Schulunterricht in Klassenräumen innerhalb der Stationsgebäude in Einzel- oder Kleingruppenunterricht
  • Betreute Freizeitaktivitäten (z. B. Schwimmen, Wandern, Theater- und Sportgruppe, Kochgruppe, Foto-AG, Umwelt-AG und andere themenbezogene Projekte)
  • In bestimmten Fällen medikamentöse Behandlung in Absprache mit den Sorgeberechtigten
  • Unterstützung bei der Hilfeplanung mit Schulen und der Jugendhilfe

Die Betreuung der Kinder erfolgt in einer Gruppe von 4 bis 6 Kindern oder Jugendlichen, jeder Gruppe wird eine Bezugsperson aus dem Pflege- und Erziehungsdienst verbindlich zugeordnet. Dem/der Bezugsbetreuer/in obliegt die Begleitung und Umsetzung heilpädagogischer Behandlungsmaßnahmen in enger Abstimmung mit den ärztlichen und psychologischen Therapeuten.

Ziel der multiprofessionellen therapeutischen und pflegerisch-pädagogischen Betreuung ist die psychische und körperliche Gesundung und ggf. soziale Reintegration.

© Rheinhessen-Fachklinik Alzey 2019 | Impressum | Datenschutz
spielraum.jpg

Haus Hunsrück

  • Kinderstation (H 1)
    Tel.: 06731 50-1601
  • Kinderstation (H 2)
    Tel.: 06731 50-1602

Haus Petersberg

  • Jugendstation (P 1)
    Tel.: 06731 50-1621
  • Jugendstation (P 2)
    Tel.: 06731 50-1622